Beelitz Heilstätten – Badehaus Männerklinik

Beelitz Heilstätten – Badehaus Männerklinik – Vor einiger Zeit habe ich euch auf Facebook angekündigt, dass ich demnächst Bilder von meiner Lost Place Tour durch die Beelitzer Heilstätten  präsentieren werde. Es hat zwar leider etwas länger gedauert, bis ich mich über die Bearbeitung der Bilder machen konnte. Dafür freue ich mich jetzt umso mehr, euch das erste fertige Album zeigen zu können. Vorher aber noch kurz ein paar Hintergrundinformationen zu den Heilstätten in Beelitz und der Fototour.

Angeboten werden die Touren durch die Beelitzer Heilstätten nur durch die Berliner Agentur go2know. Ich hatte mich für die 7 stündige Fotobase für 70,- € entschieden, welche folgende Gebäude enthält:

Jeder Teilnehmer erhält detaillierte Gebäudepläne zum Download

Sehr lobenswert bei den Touren von go2know ist, dass vorher jedem Teilnehmer die detaillierten Gebäudepläne und eine Motivübersicht zum Download bereitgestellt werden. So kann mich sich schon im Vorfeld einen Überblick verschaffen – Und einen Plan zurechtlegen, wie man es schaffen will, in sieben Stunden alle Gebäude und Motive abzuklappern. Sicherlich denken sich jetzt viele auch, die 70,- € kann ich mir sparen und starte lieber meine Tour auf eigene Faust. Dieses Vorhaben wird aber mit wenig Erfolg gekrönt sein. Das ganze Gelände ist mit Bewegungsmeldern ausgestattet, die Türen und Fenster wurden alle gesichert und ein permanent anwesender Wachdienst schützt die Gebäude. Dieser Sicherheitsdienst wird euch von einem Teil der Gebühren der von go2know durchgeführten Tour finanziert.

Dadurch, dass einige der Gebäude bereits als Kulisse für bekannte Kinofilme wie „Der Pianist“, „Operation Walkyrie“ mit Tom Cruise, dem Film „Männerpension“ oder zuletzt „Men & Chicken“ dienten, erstrahlen manche der Räumlichkeiten sogar noch immer wie in ihren schönsten Zeiten. Andere wiederum genau so, wie ein im Jahre 1902 eröffnetes und schon seit über 20 Jahren ungenutztes Gebäude aussehen muss. Der Putz bröckelt, die Decken kommen runter, Wände stürzten ein und die Treppen schenken einem bei jedem weiterem Schritt weniger Vertrauen. Wahrscheinlich sind es auch genau diese Gegensätzlichkeiten, die so viele Fotografen zu den Touren locken und so faszinieren, dass eine Tour oftmals nicht reicht.

Beelitz Heilstätten – Badehaus Männerklinik – Verfallen, aber noch nicht verloren

Auch uns hat erst der Einbruch der Dunkelheit beim Fotografieren ausgebremst, ansonsten hätten wir wohl erst noch alle Speicherkarten voll gemacht, bevor wir gegangen wären. Das erste Album das ich euch jetzt zeigen werden, ist im Männerbadehaus (Nr. 4) entstanden. Dieses befindet sich in dem Männerteil der Heilstätte, welcher südlich des Bahnhofes gelegen ist. Auf dem gesamten über 200 Hektar großen Areal  bestand eine strikte Geschlechtertrennung, wer sich nicht daran hielt verlor seinen Krankenhausplatz. Das Badehaus gehört zu einem der Gebäude, in denen einige der Räume und Gänge schon einmal eine Sanierung bekommen haben. Aber auch diese bröckelt so langsam wieder herunter.

Verwendete Ausrüstung:

Stand der Bilder: Oktober 2016

  Gebäude bei dieser Fotobase:

  1. Whitney Houston Haus
  2. Wirtschaftsgebäude
  3. Verwaltungshaus
  4. Badehaus
  5. Pavillon
  6. Alpenhaus & Chirurgie
  7. Baumkronenpfad „Baum und Zeit“

Quelle Lageplan: go2know

Übersicht der Gebäude auf der Fotobase in der verborgenen Krankanhaus-Anlage Beelitz Heilstätten
3221 Ansichten Insgesamt 4 Heutige Ansichten

4 thoughts on “Beelitz Heilstätten – Badehaus Männerklinik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.